Preise 2022

Hier die Trinkwasser-Preise 2022 in der Übersicht (netto)

 

TarifgebietArbeitspreis je m3
(netto)
Grundpreis je
Anschluss/Jahr (netto)
entspricht pro
Monat (netto)
Solidar 1,49 € 96,00 € 8,00 €
Giesen  1,10 € 60,00 € 5,00 €
Holle 1,80 € 108,00 € 9,00 €
Nieste 1,90 € 120,00 € 10,00 €

Die Trinkwasser-Leistungen sind umsatzsteuerpflichtig. Es gilt der reduzierte Satz (derzeit 7 %). 

 

Hier die Trinkwasser-Preise 2022 inkl. USt. (brutto) in der Übersicht

 

TarifgebietArbeitspreis je m3
(brutto)
Grundpreis je
Anschluss/Jahr (brutto)
entspricht pro
Monat (brutto)
Solidar 1,59 € 102,72 € 8,56 €
Giesen  1,18 € 64,20 € 5,35 €
Holle 1,93 € 115,56 € 9,63 €
Nieste 2,03 € 128,40 € 10,70 €

Abwasser

Die Kommunen bilden jeweils eigene kostenrechnende Einheiten und somit eigene Tarifgebiete. Auf unsere Leistungen der Abwasserbeseitigung ist keine USt. fällig.

Hier die Abwasser-Preise 2022 in der Übersicht

 

KommuneSchmutzwasser-
Arbeitspreis je
m3
Schmutzwasser-
Grundpreis je
Anschluss/Jahr
Niederschlagswasser
je m2 einleitende
Fläche
Algermissen 4,01 € 120,00 € 0,36 €
Baddeckenstedt 3,00 € 96,00 € 0,26 €
Delligsen 3,30 € 72,00 € 0,25 €
Dransfeld 3,12 € 120,00 € 0,30 €
Edemissen 3,74 € 120,00 € 0,30 €
Elze  3,29 € 96,00 € 0,27 €
Freden (Leine) 3,03 € 120,00 € 0,30 €
Hohenhameln  3,12 € 96,00 € 0,30 €
Holle  2,80 € 60,00 € 0,14 €
Ilsede 3,00 € 108,00 € 0,36 €
Ilsede Süd (ehm. Lahstedt)  5,20 € 120,00 € 0,47 €
Stadt Langelsheim - für das Gebiet
der ehem. Samtgemeinde Lutter am Bbge. 
3,20 € 96,00 € 0,29 €
Nieste  2,70 € 48,00 € 0,24 €
Reinhardshagen  3,60 € 96,00 € 0,35 €
Söhlde  3,03 € 96,00 € 0,30 €
Staufenberg  3,20 € 120,00 € 0,29 €
Uetze  3,03 € 96,00 € 0,32 €
Vechelde  2,50€ 60,00 € 0,27 €

 

Abwasser Solidargemeinschaft: zehn Kommunen engagieren sich gemeinsam

Zehn Kommunen haben sich zur Abwasser Solidargemeinschaft zusammengeschlossen. Sie nehmen damit das erfolgreiche Modell aus der Trinkwassersparte auf und bilden künftig eine große Investitionsgemeinschaft -  für einen gut ausgebauten ländlichen Raum. Die getrennten Tarifgebiete werden über einen Integrationszeitraum von fünf Jahren angepasst, ab 2023 gilt dann in diesen Tarifgebieten nur noch ein Preis, wie man es vom Trinkwasser Solidarpreis kennt. 

Diese zehn Mitgliedskommunen bilden die Abwasser Solidargemeinschaft:

  • Algermissen
  • Dransfeld
  • Edemissen
  • Elze
  • Freden (Leine)
  • Hohenhameln
  • Stadt Langelsheim für das Gebiet der ehem. Samtgemeinde Lutter am Barenberge
  • Söhlde
  • Staufenberg
  • Uetze