• Wasser Aus Wasserhahn

Hochwasserschutz

Integrierte Konzepte für Flussgebiete

Der Wasserverband Peine entwirft für seine Mitgliedskommunen, die die Hochwasserschutz-Aufgaben übertragen haben, integrierte Gesamtkonzepte, die sowohl den Hochwasserschutz als auch die Gewässerentwicklung in den Blick nehmen. Diese Betrachtungen erfolgen Flussgebietsweise - denn Wasser stoppt nicht an Gemeinde- oder Landkreisgrenzen. Die Konzepte befassen sich immer mit technischen wie naturräumlichen Lösungen und nehmen den Objektschutz und damit die Information der Hausbesitzer und Anwohner mit in en Blick. 


Flussgebietspartnerschaft Nördliches Harzvorland 

Neun Kommunen an den Flussgebieten von Innerste und Oker haben ein gemeinsames Ziel: den grenzüberschreitenden, integrierten Hochwasserschutz. Denn Wasser macht nicht an kommunalen Grenzen halt. Ihr Partner für den Hochwasserschutz ist der Wasserverband Peine.

Geboren aus einem Modellprojekt von landesweiter Bedeutung hat 2013 die Umsetzungsphase begonnen. Nach und nach sollen Projekte aus dem priorisierten Maßnahmenkatalog umgestetzt werden.

Technische und Maßnahmen der natür­lichen Gewässerentwicklung gehen für die Partner Hand in Hand. Beide Ansätze sind notwendig, um Hochwasser-Gefahren mittel- und langfristig zu bannen.

Ein Steuerkreis wurde installiert – er hat die Grundlagen der Zusammenarbeit gelegt und begleitet die Arbeit der Hochwasserschutzpartnerschaft eng. Ein Sprecher repräsentiert die Hochwasserpartnerschaft im Vorstand des Wasserverbandes Peine.


Hochwasser-Partnerschaft Fuhse-Aue-Erse

15 Partner widmen sich in diesem Projekt dem grenzüberschreitenden, integrierten Hochwasserschutz an den drei Flüssen Fuhse, Aue und Erse. Bereits 94 Maßnahmen sind identifiziert. Sie werden priorisiert und in einem Maßnahmenkatalog zusammengestellt werden. Mitte 2021 soll das Projekt, das vom Wasserverband Peine koordiniert wird, abgeschlossen sein. 


Pegel-Daten des NLWKN

Der Landesbetrieb hält u.a. aktuelle Pegeldaten zur Information bereit. Hier geht es zur Internetseite Pegelonline des NLWKN.